vor

Ein Blick in das mechanische Sechsgang-Schaltgetriebe der Zahnradfabrik Friedrichshafen - die zweite Welle ist zur Schadensbeseitigung entnommen.

weiter



Am oberen Ende der Welle kann man gut die elektromagnetisch betätigten Lamellenkupplungen erkennen, mit denen die einzelnenen Gänge geschaltet werden (verbindet das jeweilige gewünschte Zahnradpaar kraftschlüssig mit der Antriebs- bzw. Abtriebswelle.

 

zurück