Arbeiten zur Reaktivierung des Hunsrückbahn-Abschnittes Büchenbeuren - Morbach, Oktober 2008


   

Fotos der Arbeiten zur Reaktivierung des von der Hochwaldbahn-Gruppe gepachteten Hunsrückbahn-Abschnitts Büchenbeuren - Morbach. Fotografiert am 18. und 19.10.2008.


Zur Orientierung empfehlen wir diese Karte, die auf unserer Partnerseite www.hunsrueckquerbahn.de von Markus Göttert bereitgestellt wurde - bitte hier klicken: Karte





Der Bautrupp an seinem nächsten Arbeitsfeld - einem Bahnübergang zwischen Hochscheid und Hirschfeld.





Nach getaner Arbeit geht es weiter - zurückgelassen wird ein etwas überraschter Anwohner. Übrigens wurden unsere Bemühungen an diesem Tage von den Anwohnern, die unsere Arbeiten bemerkt hatten, durchweg sehr positiv aufgenommen. Man erwartet sozusagen schon den ersten Zug um mitfahren zu können.





Nochmals an gleicher Stelle.





Und auf dem Weg zum Feierabend kurz vor Hirschfeld.

Zum Vergleich derselbe Streckenabschnitt vor der Übernahme durch die Hochwaldbahn-Gruppe:




Doch bevor es in den Feierabend ging, musste noch der letzte Bahnübergang vor Hirschfeld freigemacht werden:




Am 19.10.2008 ging es wieder auf die Strecke:



Der Bautrupp an der neuen Infrastrukturgrenze bei Büchenbeuren, die bis zur endgültigen Inbetriebnahme durch eine Sh2-Scheibe gesichert wird. Im Vordergrund ist das Gleis zum Flughafen Hahn zu sehen.




Nochmals kurz vor Büchenbeuren beim Bäumeschneiden.




Kurz vor dem Bahnübergang über die Verbindungsstraße von der B 50 nach Büchenbeuren.


Zum Abschluss noch zwei Bilder vor Aufnahme der Reaktivierungsarbeiten:



Die Strecke in Kilometer 69 (August 2008)




Und in Kilometer 73



Diese Seite hat unterstützt: Anna-Lena Heyer, Markus Göttert

 

Seite 1             zurück            Seite 3             Seite 4